Veranstaltungen im ersten Halbjahr zu Trendthema Mobilität

Der Marketing-Club Südhessen e.V. feiert 2017 sein zehnjähriges Jubiläum. Das Business-Netzwerk aus Unternehmen, Institutionen und Wissenschaft unter dem Dach des Deutschen Marketingverbandes (DMV) ist in der Region zu einer bedeutenden Plattform geworden. Es bietet praktisches, fundiertes Wissen von erfahrenen Marketingprofis und offenen Erfahrungsaustausch zwischen Marketing- und Vertriebsverantwortlichen. Sein Jubiläumsjahr startete der Club mit einem neuen Programm-Konzept – und widmet seine Veranstaltungen im ersten Halbjahr dem Trendthema Mobilität.

Denn Mobilität ist ein Grundbedürfnis unserer Zeit – und in ihrer Komplexität eine immense Herausforderung für Städte, Unternehmen und jeden Einzelnen von uns. Nach dem Neujahrsempfang im Januar mit Experten aus der Stadtwirtschaft zum Thema „Mobilität in der Schwarmstadt“ geht es am 6. Februar um mobiles Leben mit „Coodo – das Wohnmodell der Zukunft“. Wie gut es sich mit digitalen Dienstleistungen ortsunabhängig im Team und mit Projektpartnern arbeiten lässt, zeigen „Digitale Nomaden“ am 22. Februar. Mobilität betrifft auch die Finanzbranche: „Vom Euroscheck zum mobile payment“ heißt es am 13. März bei der Volksbank Darmstadt. Und in der Autobranche ist es die Elektromobilität, die an Fahrt aufnimmt – Klaus Ahrweiler von BMWi Deutschland gibt Einblick am 27. März. Die Herausforderungen einer funktionierenden und flexiblen Mobilität im Nahverkehr beleuchtet am 24. April Matthias Kalbfuss, Geschäftsführer von Heag Mobilo.

Am 8. Mai lädt der Marketing-Club seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung ein. Ist „Foodtruck: Rollende Gastronomie – mehr als ein Hype?“ beantwortet Bernd Zehner von der Kochwerkstatt Wiesbaden am 22. Mai. DB Systel, der Informations- und Telekommunikationsdienstleister der Deutschen Bahn, stellt thematisch am 12. Juni die „Weichen auf Mobilität“. Mit dem Sommerfest am 26. Juni rundet der Marketing-Club sein Halbjahresprogramm zum Thema Mobilität ab.