Marketing Club Südhessen feiert mit über 100 Gästen Geburtstag

Darmstadt, 03.07.2017: Das Wetter war perfekt, die Location ebenfalls: Mehr als 100 Gäste feierten Ende Juni den ersten runden Geburtstag des Marketing Clubs Südhessen im Garten der Geschäftsstelle in der Osannstraße. Seit zehn Jahren gibt es den Marketing Club Südhessen, gegründet im Mai 2007 als 64. Club des Deutschen Marketingverbands (DMV). Bei seiner Ansprache erinnerte Dirk Gerasch, Präsident des Marketing Clubs Südhessen und einer der Initiatoren der Gründung, an zahlreiche Hightlights im Programm des Clubs: der Herausgeber Helmut Markwort, Starkoch Johann Lafer oder Zukunftsforscher Matthias Horx waren unter anderem schon zu Gast in Darmstadt.

Darmstadts Oberbürgermeister Jochen Partsch dankte in seinen Grußworten dem Club für die gute Zusammenarbeit, die es mit Darmstadt Marketing, der Marketinggesellschaft der Stadt, gibt. Es sei wichtig, dass alle an der Weiterentwicklung Darmstadts gemeinsam arbeiteten – und dass das so sei, zeige sich auch dadurch, dass der Marketing Club Südhessen seit diesem Jahr einen eigenen Vorstandsbereich Digital habe und das Programm des zweiten Halbjahrs unter dem Oberthema „Digital“ setze. Denn das passe perfekt, so der Oberbürgermeister, schließlich sei Darmstadt die „Digitale Stadt“ Deutschlands. Diesen Titel darf die Stadt seit Mitte Juni tragen, nachdem sie einen Wettbewerb des Branchenverbands bitcom gewonnen hat.

Glückwünsche gab es auch vom Präsidenten des Deutschen Marketing Verband (DMV), Prof. Dr. Ralf E. Strauß. Er dankte dem ehrenamtlich arbeitenden Vorstand für sein Engagement. Die Clubarbeit sei wichtig für den Austausch der Marketingverantwortlichen; deren Arbeit habe eine große Bedeutung bei der Beziehung von Unternehmen mit ihren Kunden. Auch deshalb wünsche er dem Club „alles Gute für die kommenden zehn und mehr Jahre“.

122 Mitglieder hat der Marketing Club Darmstadt derzeit. Sie stellen einen Querschnitt der Marketing-Szene in Südhessen dar: von kleinen Agenturen über mittelständische Unternehmen bis hin zu den börsennotierten Unternehmen der Region geht die Bandbreite. Der Club ist ein Berufsverband für Dienstleister und Unternehmen gleichermaßen und dient Marketing- Verantwortlichen in der Region als Netzwerk und Plattform für Kompetenztransfer und Meinungsaustausch.

Das Programm des zweiten Halbjahres 2017 unter dem Thema „Digital“ startet am 21. August mit einem Vortrag des Chefredakteurs des Darmstädter Echo, Lars Hennemann, zum Thema „Digital regional“. Das komplette Programm wird ab Mitte Juli auf der Webseite des Clubs veröffentlicht.

Informationen zum Marketing-Club:

Der Marketing-Club Südhessen e. V. dient Marketing-Verantwortlichen in der Region als Netzwerk und Plattform für Kompetenztransfer und Meinungsaustausch. Unter dem Motto „Marketing für die Praxis“ vermittelt der Club umsetzungsorientiertes Marketing-Know-how. Highlight-Abende, Best- Practice-Vorträge, Firmenbesuche und Events, die das Thema Marketing in den Mittelpunkt stellen, bilden den organisatorischen Rahmen. Gegründet wurde der Marketing-Club Südhessen im Mai 2007 als 64. Club unter dem Dach des Deutschen Marketingverbandes (DMV). Bundesweit sind dort 14.000 Marketing-Profis organisiert.

Informationen über Programm und Mitgliedschaft: www.marketingclub-suedhessen.de