Neuer Vorstand 2018

Alte Bekannte, neue Gesichter und einige Abschiede – die Wahlen bei der Mitgliederversammlung des Marketing Clubs Südhessen am vergangenen Montag ergaben einen Vorstand, der für Kontinuität und neue Impulse steht. Für zwei Jahre im Amt bestätigt wurden der geschäftsführende Vorstand Peter Lehr (Sparkasse Darmstadt), Finanzvorstand Ralf Baumann (Baumann&Baumann) und Kommunikationsvorstand Ralf Ansorge (Profilwerkstatt). Neu gewählt wurden Michael Cordt (Wissenschafts- und Kongresszentrum Darmstadtium) als Vorstand Programm, Nina Berg (Profilwerkstatt) als Vorstand Mitglieder, Eva Günther (Merck KGaA) für die Junioren (JumP) und Daniel Groh (WOB AG) als Vorstand Digital. Michael Jefferys (Programm), Alexandra Mehner (Mitglieder) und Michael Buschmann (Digital) hatten aus beruflichen Gründen für die Ämter nicht mehr kandidiert.

Nicht mehr zur Wahl angetreten war ebenfalls der bisherige Präsident Dirk Gerasch, auf dessen Initiative der Marketing Club Südhessen vor mehr als zehn Jahren gegründet wurde und der seitdem als geschäftsführender Vorstand und seit zwei Jahren als Präsident dem Vorstand angehörte. Ein neuer Präsident wurde nicht gewählt. Peter Lehr würdigte bei der Mitgliederversammlung die„großartige Arbeit, die Impulse und den Einsatz“ besonders von Dirk Gerasch wie auch Michael Jefferys, der ebenfalls seit Gründung dem Vorstand angehörte, und versprach nach dem kleinen Abschied am Montag noch einen großen im Laufe des Jahres für die vier ehemaligen Vorstände.

Als Beisitzer zur Unterstützung der Vorstände wurden weiterhin gewählt: Matthias Süsslin, Tim Daller, Michael Buschmann, Beate Hasenzahl, Andre Burkhardt, Christian Döring und Dirk Sulzmann.