Mitglieder bestätigen Vorstand des Marketing Clubs Südhessen

Nachdem zweimal wegen Corona verschoben wurde, ging es im dritten Anlauf rein online und reibungslos:

Bei unserer Mitgliederversammlung am 30. November wurde Peter Lehr (Sparkasse Darmstadt) wieder zum geschäftsführenden Vorsitzenden gewählt.

Nina Berg (Profilwerkstatt) für das Ressort Mitglieder, Ralf Baumann (Kanzlei Baumann & Baumann) für Finanzen, Michael Cordt (Wissenschafts- und Kongresszentrum Darmstadt) für Programm, Ralf Ansorge (Profilwerkstatt) für Digitales und Kommunikation und Eva Günther (Merck KGaA) für den Bereich Young Professionals wurden ebenfalls von den Mitgliedern in ihren Ämtern bestätigt.

99 Mitglieder hat der Marketing Club Südhessen derzeit. Sie bilden einen Querschnitt sowohl der Unternehmensgrößen als auch der Branchen in Südhessen ab.

Als Beisitzer wurden Dirk Sulzmann (Merck KGaA), Matthias Süßlin (MSC media consulting), Beate Hasenzahl (freenet AG), Tim Daller (update events) und Michael Buschmann (takevalue consulting) ebenfalls wiedergewählt.

Damit kann der Vorstand weiter für einen neuen Schwung an Veranstaltungen für 2021 planen – in der Hoffnung, dass die Corona-Pandemie wieder auch Präzenzveranstaltungen zulässt.

Bis dahin bieten jetzt auch wir eigene Online-Veranstaltungen an. Die nächste ist bereits am 8. Dezember (Dienstag) um 18.30 Uhr. Gesche Brock und Werner Idstein von der Darmstädter Content Marketing-Agentur Profilwerkstatt sprechen ab 18.30 Uhr über „Wenn Unternehmen Haltung zeigen – Nagelprobe für die Firmenwirklichkeit“.

Anmeldung über die Geschäftsstelle, Teilnehmer erhalten einen Zugangslink.