Veranstaltung

Neujahrsempfang 2017 – Mobilität in der Schwarmstadt

Entwicklungsperspektiven von Darmstadt und Ziele der Verkehrsplanung

Der rote Faden im Halbjahresprogramm unseres Marketing-Clubs Südhessen ist das Thema „Mobilität“. Im Mittelpunkt unserer Auftaktveranstaltung steht die Wissenschaftsstadt Darmstadt und deren Perspektiven und Planungen für das nächste Jahrzehnt.

Die Mobilität in all ihren Facetten ist ein anspruchsvolles Thema für eine Vielzahl von Veranstaltungen im ersten Halbjahr 2017. Den Anfang zu einer hochwertigen Veranstaltungsreihe bildet dabei die Wissenschaftsstadt Darmstadt. Diese Stadt, in die man sich vielleicht nicht auf den ersten Blick verliebt, hat in den letzten Jahrzehnten einen rasanten Anstieg an Attraktivität und nationaler Aufmerksamkeit erfahren. Es gibt kein namhaftes Wirtschafts-Ranking, bei dem die Wissenschaftsstadt Darmstadt nicht unter den TOP Five geführt wird und dies im Konzert mit so klangvollen Namen wie Hamburg, München und Freiburg.

Die Wissenschaftsstadt Darmstadt zählt mit ihren renommierten Unternehmen und hochrangigen Forschungsstätten zu den wichtigsten Wirtschafts- und Wissenschaftsstandorten in Deutschland. Die Zeichen stehen auf Wachstum. Mobilität prägt Darmstadt in vielfacher Hinsicht – bei weitem nicht nur im „klassischen“ verkehrlichen Sinne. Welches sind die Ideen der Stadt, um dieses Wachstum aktiv zu gestalten? Und wie können zukunftsgewandte Mobilitätsstrategien aussehen?

Unter anderem diesen Fragen werden sich unsere beiden Referenten, Norbert Stoll, Leiter der Abteilung Mobilität und öffentlicher Raum, Stadtplanungsamt und Michael Kolmer, Leiter des Amts für Wirtschaft und Stadtentwicklung widmen.

Im Anschluss an den Vortrag bietet sich beim obligaten Imbiss im Ponyhof die Möglichkeit, sich mit den Referenten persönlich auszutauschen. Für Nicht-Clubmitglieder wird ein Gästebeitrag von 40 EUR erhoben.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und zukunftsweisende Gespräche.