Veranstaltung

Mensch, Musik und Marken – Entwicklung eines Soundlogos

Stellen Sie sich einen Hollywood Blockbuster ohne Musik von Hans Zimmer, einen Ferrari ohne Sound, einen VW-Werbespot ohne den von Jürgen Kluckert gesprochenen Claim „Das Auto“ vor. Klang im weitesten Sinne, also alles „Hörbare“, ist oft das entscheidende Element audiovisueller Kommunikation, weil es die menschlichen Emotionen am unmittelbarsten erreicht. Musik ist zum Beispiel das Mittel Nr. 1, wenn es darum geht, direkt in die emotionalen Zentren des Gehirns vorzudringen. Sonic Branding aka Akustische Markenführung verwendet Klänge, um Assoziationen zum Erkennen, Wiedererkennen, Unterscheiden, Erinnern und Binden zu schaffen. Klingt einfach? Nun ja: Hauptsache, es klingt!

Warum und wieso was wie klingen muss, warum akustische Markenführung so wichtig ist und warum es Sprüche wie ‘Der Ton macht die Musik’ gibt, erläutern, demonstrieren und erarbeiten ‘live’ – bei der Produktion eines Soundlogos vor Ort – drei Profis aus der Branche:

Chantal Hartmann – Sängerin, Sprecherin, Vocal-Designerin. Sie gab ihre Stimme und ihr know-how u.a. als Station Voice für Radio FFH, Radio Regenbogen und für Newcomer TV im HR. Unternehmen wie Deutsche Bank, DWS, AEG, Bayer und die FIFA buchten sie als Sängerin und Eventdarstellerin ebenso wie die EZB zur Euroeinführung. Im internationalen Popbereich arbeitete sie u.a. mit Anna Maria Kaufmann und Johnny Logan zusammen und war insgesamt 14mal an Beiträgen zum Eurovision Song Contest beteiligt.

Stefan Benz – Komponist, Textdichter, Musikproduzent, aber auch Diplom Marketing- Kommunikationswirt (AMK) und Werbekaufmann. Er arbeitete unter anderem mit Mariah Carey, Nena, den Fantastischen Vier, Jam & Spoon u.v.m. zusammen. Seine Musikproduktionen erreichten weltweit mehrfach Gold- und Platinstatus, er produzierte unzählige Radio- und TV-Spots, Soundlogos, Station-Voices, vertonte zahlreiche Imagefilme und Werbespots.

Frank Motnik – Multimedia Produzent. Er zeichnet beispielsweise verantwortlich für die audiovisuelle Darstellung von Unternehmens – und Produktpräsentationen im internationalen Bereich, darunter Siemens, BMW Williams, Allianz und Fraunhofer. Im musikalischen Bereich ist er unter anderem für Elton John, Roxette oder Amy MacDonald tätig, im filmischen Sounddesign zum Beispiel für Mercedes Classic und- Maserati.

Klingt gut für Sie? Dann kommen Sie zum Vortrag und hören Sie, warum.