Veranstaltung

Mehr Besucher, mehr Umsatz: Suchmaschinen-Marketing

Rund 30 Mitglieder zeigten sich sichtlich zufrieden und inspiriert von einem engagierten Vortrag des Experten Heiko Depner bei einem Best-Practice-Abend des Marketing-Clubs Südhessen am Montag. Er gab einen Einblick in das „Google-Imperium“. Wie ein Unternehmen es schafft, in der Suche auf die ersten Plätze zu kommen – dazu gab der Kundenberater von Gerasch Communication intensive Einblicke. Depner ließ keinen Zweifel daran, dass nur die Ergebnisse der ersten und allenfalls der zweiten Seite für Suchende von Interesse sind. „Auf Seite fünf schaut kein Mensch mehr.“

Depner machte deutlich, dass eine gute Platzierung ein sorgfältiges Zusammenspiel von guter Programmierung – unter anderem mit aussagekräftiger Seitenbeschreibung („Meta-Tags“) – , spannenden und vor allem aktuellen Inhalten sowie Verlinkungen („Backlinks“) erfordert. Jeder Versuch, den amerikanischen Suchmaschinenriesen durch „Geheimtipps“ auszutricksen, könne sich mit einer Abstufung oder dem kompletten Rauswurf aus dem Suchindex bitter rächen. „Es gibt viele legale und sogar von Google ausdrücklich befürwortete Möglichkeiten, seine Seiten zu optimieren“, sagte Depner.

Text: rfw. kommunikation