Veranstaltung

Der Blauschäfer kommt nach Darmstadt

Einladung zu unserer Veranstaltung anlässlich unseres 10jährgien Jubiläums:

Die Friedensherde: Blaue Schafe ziehen durch Europa

Unser Marketing-Club feiert in diesem Jahr sein 10jähriges Bestehen. Dies nehmen wir zum Anlass mit einer besonderen Aktion die Kulturlandschaft unserer Wirtschaftsregion in Südhessen zu bereichern. Es ist uns gelungen, den Aktionskünstler Rainer Bonk mit seiner Friedensherde nach Darmstadt zu holen. Im Rahmen einer europaweiten Ausstellungstour haben die signifikanten Blauschafe schon auf vielen Weidegründen im In- und Ausland gegrast und es ist uns eine große Freude nach Brüssel, Straßburg, Venedig nun Darmstadt in den Reigen der Städte aufnehmen zu können.

Auf grüner Wiese erwecken die Blauschafe die Illusion einer lebendigen, friedlich weidenden Schafsherde, mit all ihren sympathischen Assoziationen. Ihr brillantes, ultramarinblaues Fell erinnert an die Arbeiten von Yves Klein.

Das unübersehbare, leuchtende Blau der Herde fesselt den Blick des Betrachters und lässt ihn erst bei genauerem Hinsehen erkennen, dass es sich bei den einzelnen Herdenmitgliedern immer um ein und dieselbe Figur handelt, nur in unterschiedlicher Positionierung. Diese Erkenntnis, verknüpft mit der Symbolik der Herde für menschliches Miteinander, wird zur zentralen Botschaft des Kunstprojektes:

Alle sind gleich – jeder ist wichtig.

Jenseits aller ethnologischen, religiösen oder kulturellen Unterschiede und mit ihrem ganz speziellen Charme möchten die Blauschafe Denkanstöße geben, auf das Verbindende hinweisen und für friedliches Miteinander und Toleranz werben, auf der Basis von Wertschätzung des Anderen.

Wir  freuen uns Sie zum offiziellen Startschuss der Installation begrüßen zu dürfen. An diesem Tag wird Ihnen Rainer Bonk seine Philosophie näher bringen und sicherlich auch die Frage beantworten, warum die Schafe blau sind. Die Veranstaltung ist öffentlich, d.h. unentgeltlich und eine gesonderte Anmeldung ist nicht erforderlich. Bringen Sie gerne auch Ihre ganze Familie, Freunde und Kollegen mit. Sie haben Verständnis, dass wir aufgrund der Öffentlichkeit im Anschluss kein Catering anbieten, sondern Sie alle sind herzlich eingeladen die Angebote des gleichzeitig stattfindenden Weinfestes in unmittelbarer Nähe nach Lust und Laune in Eigenregie in Anspruch zu nehmen. Parkplätze finden Sie in den angrenzenden Parkhäusern: Staatstheater, Wilhelminen-Passage bzw. Carree. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.


Bitte beachten Sie den geänderten Termin:
1. September, 16.00 Uhr, Eröffnung durch Oberbürgermeister Jochen Partsch
Georg-Büchner-Platz vor dem Staatstheater, 64283 Darmstadt